Mende Nazer Foundation feiert zehnjähriges Bestehen in Karlsruhe

Tom Hoyem kandidiert 2019
ICH WERFE ERNEUT MEINEN HUT IN DEN RING
21. Mai 2019
Zeige alle

Mende Nazer Foundation feiert zehnjähriges Bestehen in Karlsruhe

Gleich zwei besondere Anlässe stehen in der Fächerstadt bevor: Neben einem internationalen Meeting zum zehnjährigen Jubiläum der Mende Nazer Foundation (MNF) (www.mendenazer.org) in Karlsruhe findet zugunsten der Stiftung am Donnerstag, 20. Juni, in der Evangelischen Stadtkirche ein hochklassiges Benefizkonzert mit dem Blue Lake International Youth Choir statt. 

Die Mende Nazer Foundation, die Stadtrat Tom Høyem als Direktor der Europäischen Schule Karlsruhe 2009 initiiert hat, feiert 2019 ihr zehnjähriges Bestehen. Das alljährliche Board Meeting der Foundation findet anlässlich des 10. Stiftungsgeburtstags am 20. Juni in Karlsruhe im Beisein von Bestsellerautorin Mende Nazer und weiterer internationaler Persönlichkeiten statt. Tom Høyem, der stellvertretender MNF-Vorsitzender ist, und MNF-Vorsitzender Janan Sutherland (Canadian Navy Officer), werden beim Board Meeting selbstverständlich dabei sein. 

„Die Stiftung ist in Karlsruhe verankert, aber längst international geworden“, sagt Tom Høyem, der beim Board-Meeting letztes Jahr in London auch an der Übergabe einer Petition an die britische Premierministerin Theresa May teilgenommen hat. Mende Nazer, deren Autobiographie über ihr Schicksal als sudanesische Sklavin zum Bestseller und in 36 Sprachen übersetzt wurde, reist am 20. Juni eigens aus New York, wo sie mittlerweile lebt, nach Karlsruhe an, genauso wie Janan Sutherland, der aus Kanada kommt. Die internationalen Wege der Foundation wurden beispielsweise auch mit dem Eintritt von Baroness Caroline Anne Cox, Mitglied des House of Lords in London, in die MNF-Vorstandschaft im Jahr 2017 weiter ausgebaut. Auf Einladung der bekannten britischen Politikerin fand das Board Meeting 2018 sogar im House of Lords statt. Vor Ort in Karlsruhe sind unter anderem Dr. Sabine Röser, Dr. Henning Huffer, Dr. Jacqueline Ribeiro, Daniel Gassner, Direktor der Europäischen Schule Karlsruhe, Dr. Ulrike Heiden und Tom Høyem engagiert. In der MNF-Vorstandschaft ist auch Caroline Cox aktiv. Sie schrieb das Theaterstück über Mende Nazers Leben, das erfolgreich in Manchester und London aufgeführt wurde. 

Zugunsten der Mende Nazer Foundation findet am Donnerstag, 20. Juni, in Karlsruhe ein hochklassiges Benefizkonzert statt: In der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe wird ab 19.30 Uhr mit dem Auftritt des Blue Lake International Youth Choir ein außergewöhnliches Klangerlebnis geboten. Kulturbürgermeister Albert Käuflein spricht für die Stadt Karlsruhe das Grußwort. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind erwünscht. Auf Einladung der Europäischen Schule Karlsruhe (ESK) ist der International Youth Choir des Blue Lake Fine Arts Camp aus Michigan in den U.S.A. mit 60 Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren vom 19. bis 22. Juni in der Region zu Gast. 

Über die Mende Nazer Foundation
Für ihr Lebensziel, den Kindern in den Nuba-Bergen eine Schulbildung zu ermöglichen, hat Mende Nazer weltweit Unterstützer gefunden. Die Mende Nazer Stiftung ist eine internationale Stiftung, inspiriert durch Mende Nazer, die Schulen in den Nuba-Bergen im Sudan baut. Mit Spenden kann jeder Mende Nazers Lebenstraum, den Kindern in den Nuba-Bergen eine Schulbildung zu ermöglichen, unterstützen. „Die Entwicklung im Sudan ist in diesen Wochen äußerst dramatisch, die Menschen versuchen, nach der schrecklichen Zeit mit dem Diktator Bashir einen demokratischen Weg zu finden“, sagt Tom Høyem. Zur notwendigen Hilfe in den Nuba-Bergen gehöre Bildung, Wasser und Medizin.

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.